SpecNews vom 22.10.18 – 28.10.18

Wochenprogramm im SpecOps vom 22.10.18 – 28.10.18

Mo, 22.10.18 * 20:00 [Café]
Abschlusslesung des Seminars
„LITERARISCHES SCHREIBEN: ZETTEL, STIFT UND OHR“
„Selbst schreiben? Und ob! Im Seminar Literarisches Schreiben unter der Leitung des Schriftstellers Sascha Pranschke erschufen Studierende originelle Figuren, schrieben temporeiche Dialoge und entwickelten spannende Plots mit überraschenden Wendungen. Eine Auswahl der im Sommersemester 2018 am Schreib-Lese-Zentrum der Uni Münster entstandenen Storys stellen sie an diesem Abend vor.“
www.uni-muenster.de/Schreiblesezentrum
www.pranschke-schreibt.com
Eintritt frei

Mi, 24.10.18 * 21:00 [Café]
„PUB QUIZ SPECTAKEL Vol.2“
„Die Juso-Hochschulgruppe Münster veranstalet wieder ihr legendäres Pub Quiz Spectakel – mit einem bunten Strauß an Fragen rund um Natur, Musik, Politik und unnützem Wissen! Keine Startgebühr, kein Stress, nur Gewinner*innen! Gruppen können auch vor Ort gebildet werden!“
Keine Teilnahmegebühr

Do, 25.10.18 * 21:00 [Café]
„15 SONGS – Musikquiz Vol. 55“
Thema: „Cover your Idols – 21th Century Edition“
„An Coverversionen scheiden sich unter Musikliebhabern traditionell die Geister. Kann ein fantastischer Originalsong überhaupt noch würdig gecovert werden? Kann ein mittelprächtiger oder gar schlechter Originalsong durch Neuinterpretation tatsächlich zum musikalischen Kleinod werden? Wo verläuft die Grenze zwischen uninspiriertem Epigonentum und künstlerisch wertvoller Weiterentwicklung eines Songs? Entscheidet selbst! Auf der Playlist stehen in der 21th Century Edition ausnahmslos Coverversionen, die zwischen 2000 und 2018 eingespielt und veröffentlicht worden sind. Die gecoverten Originalongs können aber auch aus vor der Jahrtausendwende liegenden Jahrzehnten stammen.
Erratet alternativ den Interpreten des Originalsongs oder den der Coverversion. Wie heisst der Songtitel? Aus welchem Jahrzehnt stammt der Originalsong?
Zu gewinnen gibt’s Freikarten für diverse DJ-Clubparties und SpecOps Getränkegutscheine
Im Anschluss an das Quiz: ‚Cover your idols‘
Coverversionen, ausschliesslich Coverversionen. Und zwar die schönsten, tanzbarsten und obskursten aus den letzten Jahrzehnten bis in die Gegenwart.“
Keine Teilnahmegebühr

Fr, 26.10.18 * 22:00 [Café]
„KOMM‘IN BUS“
Music from elsewhere! – Discohouseplastictechnowave straight from the wheels o´ steel
Eintritt frei
www.facebook.com/Mr-Bus-933436023386283/

Sa, 27.10.18 * 21:00 [Café]
„HERSTORY“ meets „SpecOps wird 9 – schon wieder GEBURTSTAG“.
9 Jahre SpecOps network – schon wieder Geburtstag. In diesem Jahr begleitet von „herstory – Die Supersonic Nurses schreiben Musikgeschichte neu. Außerdem kurzfristig noch mit an Bord: Lieblings-DJ Jean-Michel von Eklekt-O-Pura.
Bei ‚herstory‘ gibt es den besten Abriss female* artists seit dem Beginn der Popkultur. Von den Shangri-Las bis zu Gurr, 60er Girl Pop oder 90er Grrrl Punk: Sei dabei, wenn Geschichte neu vertont wird.
Eintritt frei
https://www.facebook.com/events/314338216019406/

Vorausschauend:
22.10. Abschlusslesung des Seminars „Literarisches Schreiben“
24.10. „Pub Quiz Spectakel Vol. 2“
25.10. „15 Songs – Das Musikquiz“
26.10. „Komm‘in Bus“
27.10. „herstory“
27.10. SpecOps wird 9 – Schon wieder Geburtstag
29.10. „Parlana Language Exchange“
29.10. KickerLiga – Startschuss 11.Saison
03.11. „Blue One – deep tronic“
05.11. „Shoeshine Swing Salon“
06.11. „Douce Ambiance“
09.11. „Woody Guthrie – Migrants, Workers, Freedom Fighters“
09.11. „Eklekt-O-Pura“
13.11. „Literatur unterwegs: Literatur Saudi-Arabiens“
15.11. „Glutamat.Improtheater und so“
16.11. Konzert: Kaum Jemand + Die Etikette
16.11. „Komm‘in Bus“
17.11. Ausstellung und Vernissage: „Iris“ (Georg Gardenz)
17.11. „Deep Tunes Nachtsitzung“
18.11. Vegan Brunch
20.11. „Sit back and recline“
23.11. „herstory“
25.11. Vegan Bake Sale
01.12. Lesung: Andreas Holz und Sabrina Schramme
13.12. „15 Songs – Das Musikquiz“
23.12. „Weihnachtsbrunch“
12.01. Ausstellung und Vernissage: „Begegnungen“ (Hanna Kusber-Alperstädt)
22.01. Filmvorführung: „Deckname Jenny“

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
Montags alle zwei Wochen: „Parlana Language Exchange“
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: „Glutamat.Improtheater und so“
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
2. Freitag des Monats: „Eklekt-O-Pura – Lieblingsmusik für Liebligsgäste“
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
Jeden Samstag: „Foodsharing Fairteilung“ (derzeit ausgesetzt)
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

SpecNews vom 15.10.18 – 21.10.18

Wochenprogramm im SpecOps vom 15.10.18 – 21.10.18

Mo, 15.10.18 * 20:00 [Café]
„PARLANA LANGUAGE EXCHANGE“
„Parlana Münster – the new Language Exchange Meeting
This new event is an international meeting for language and cultural exchange. Everybody can join, all languages welcome. As you maybe know from other cities in this meeting you just come and chat in any language you like, you can meet interesting people from all over the world and be part of an cultural exchange On your arrival you can choose the language-flags of all the language you know and stick them to your shirt. Like this you easily find matching people and start your conversation straight away.
Parlana Münster – das neue Sprachaustausch-Event
Diese neue Event ist ein internationaler Sprach- und Kulturaustausch. Jeder kann mitmachen, alle Sprachen willkommen. Wie du es vielleicht von anderen Städten kennst, kommst du bei diesem Meeting einfach vorbei und du kannst jede Sprache, die du kannst sprechen, interessante internationale Leute kennenlernen und Teil eines Kulturaustausches sein. Bei der Ankunft erhältst du Länder-Flaggen die du dir aufklebst. So kannst du schnell andere Leute mit der gleichen Sprache finden und sofort mit dem quatschen beginnen.“
Eintritt frei

Di, 16.10.18 * 21:00 [Café]
„SIT BACK AND RECLINE“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
Versprochen wird klassischer Boom-Bap Hip-Hop im Stil von DITC, Masta Ace, Lone Catalysts und Co. Zur Auflockerung gibt es vereinzelte Soul- und Jazz-Breaks von Künstlern wie z.B. Minnie Riperton, Lonnie Liston Smith oder Roy Ayers.
Eintritt frei

Do, 18.10.18 * 20:00 [Café]
„GLUTAMAT. IMPROTHEATER UND SO.“
„5, 4, 3, 2, 1… Los! – Bühne frei für das Improvisations-Theater der Gruppe „Glutamat“! Jeder dritte Donnerstag eines Monat ist Pflichttermin für Impro-Begeisterte und jene, die es werden wollen.
Aber was is’n das überhaupt: Impro-Theater? Zusammengefasst sind das mutige Menschen auf der Bühne, die genau DAS spielen, WAS IHR WOLLT! Alles. Ob fröhlich oder melancholisch, witzig oder traurig, tiefsinnig oder frivol. Egal, was. Echt. Und das ohne Netz und doppelten Boden: Nämlich aus dem Stegreif! Kein Skript, keine auswendig gelernten Texte: Alles wird spontan und direkt vor Euren Augen auf die Bühne gezaubert. Und das in einem Affenzahn.“
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Vorausschauend:
15.10. „Parlana Language Exchange“
16.10. „Sit back and recline“
18.10. „Glutamat.Improtheater und so“
22.10. Abschlusslesung des Seminars „Literarisches Schreiben“
24.10. „Pub Quiz Spectakel Vol. 2“
25.10. „15 Songs – Das Musikquiz“
26.10. „Komm‘in Bus“
27.10. „herstory“
27.10. SpecOps wird 9 – Schon wieder Geburtstag
29.10. „Parlana Language Exchange“
29.10. KickerLiga – Startschuss 11.Saison
03.11. „Blue One – deep tronic“
05.11. „Shoeshine Swing Salon“
06.11. „Douce Ambiance“
09.11. „Woody Guthrie – Migrants, Workers, Freedom Fighters“
09.11. „Eklekt-O-Pura“
13.11. „Literatur unterwegs: Literatur Saudi-Arabiens“
15.11. „Glutamat.Improtheater und so“
16.11. Konzert: Kaum Jemand + Die Etikette
17.11. Ausstellung und Vernissage: „Iris“ (Georg Gardenz)
17.11. „Deep Tunes Nachtsitzung“
18.11. Vegan Brunch
20.11. „Sit back and recline“
25.11. Vegan Bake Sale
12.01. Ausstellung und Vernissage: „Begegnungen“ (Hanna Kusber-Alperstädt)
22.01. Filmvorführung: „Deckname Jenny“

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
Montags alle zwei Wochen: „Parlana Language Exchange“
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: „Glutamat.Improtheater und so“
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
2. Freitag des Monats: „Eklekt-O-Pura – Lieblingsmusik für Liebligsgäste“
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
Jeden Samstag: „Foodsharing Fairteilung“ (derzeit ausgesetzt)
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

SpecNews vom 08.10.18 – 14.10.18

Wochenprogramm im SpecOps vom 08.10.18 – 14.10.18

Mo, 08.10.18 * 20:00 [Café]
„SHOESHINE SWING SALON“
„Heute abend verwandelt sich das SpecOps in eine Tanzdiele der swingenden Art!
30/40ies Swing, Charleston & New Hep Swing – eine Übungsstunde des Lindy-Hop Tanzkurses, bestimmt auch außerordentlich sehenswert für alle Schaulustigen.“
www.lindyhop-muenster.de/
Eintritt frei

Di, 09.10.18 * 19:30 [Café]
Lesung: „LITERATUR UNTERWEGS: Literatur Griechenland“
„Auftakt-Veranstaltung der 6-teiligen Reihe ‚Literatur unterwegs‘, zweisprachige Lesungen zu Flucht und Literatur. Flucht hat viele Gesichter, ebenso das Leben danach. An diesem Abend steht die Literatur Griechenlands mit dem Thema GRENZEN auf dem Programm. Jeweils im Original und in der Übersetzung lesen Paraskevi Toma (griechisch) und Georg-D. Schaaf (deutsch) ausgewählte Gedichte von Jazra Khaleed, Mimika Cranaki, Costas Gianacacos und Tsabika Hatzinikola. Im Wechsel mit den Texten ergänzen Erläuterungen, historische Zeugnisse und Einblicke in andere Medien wie Film, Musik und bildende Kunst die Lesungen.
Dies ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem EFM.“
Eintritt frei

Mi, 10.10.18 * 19:30 [Café]
Vortrag und Gespräch: KATHRIN HARTMANN liest aus „DIE GRÜNE LÜGE“
„Grüne Lügen – Je absurder sie sind, desto bereitwilliger werden sie geglaubt
Greenwashing, also das Bemühen der Konzerne, ihr schmutziges Kerngeschäft hinter schönen Öko- und Sozialversprechen zu verstecken, ist erfolgreicher denn je. Aber jenseits der grünen Scheinwelt schreitet die Zerstörung rapide fort. Laut dem Global Foodprint Network lebt die Weltbevölkerung derzeit so, als hätte sie 1,6 Erden zur Verfügung. Würden alle auf der Welt so konsumieren, wie es Menschen in reichen Ländern wie Deutschland tun, bräuchte es 3,1 Erden, um den „Bedarf“ zu decken. Der Verbrauch pflanzlicher, mineralischer und fossiler Rohstoffe hat sich zwischen 1980 und 2010 von 40 auf 80 Milliarden Tonnen verdoppelt. Die Artenvielfalt nimmt ab, Wälder schwinden, Böden degradieren, Emission steigen und der Hunger wächst.
Alle wissen das. Trotzdem hält Greenwashing jedweder Aufklärung stand. Je gebildeter die Zielgruppe, je schädlicher das Produkt ist und je absurder das daran geknüpfte Öko-Versprechen, je offensichtlicher also die grüne Lüge ist, desto eher wird sie geglaubt.
Doch die Menschen wehren sich weltweit gegen die Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen. Wie der peruanische Bauer Saúl Luciano Lliuya, der den Energiekonzern RWE vor einem deutschen Gericht verklagt.
Aus der Zusammenarbeit mit Werner Boote, mit dem zusammen Kathrin Hartmann das Drehbuch für seinen Film The Green Lie verfasste, in dem sie auch selbst mitwirkt, entstand dieses aufrüttelnde Buch.
Kathrin Hartmann, geboren 1972 in Ulm, studierte in Frankfurt/Main Kunstgeschichte, Philosophie und Skandinavistik. Nach einem Volontariat bei der »Frankfurter Rundschau« war sie dort Redakteurin für Nachrichten und Politik. Von 2006 bis 2009 arbeitete sie als Redakteurin bei »Neon«. 2009 erschien bei Blessing Ende der Märchenstunde. Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt. 2012 erregte ihr Buch über die neue Armut – Wir müssen leider draußen bleiben – großes Aufsehen. 2015 folgte Aus kontrolliertem Raubbau. Kathrin Hartmann lebt und arbeitet in München.“
Veranstaltet vom Weltladen im Viertel
www.weltladenmuenster.de
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Fr, 12.10.18 * 21:00 [Café]
„EKLEKT-O-PURA“
„EKLEKT-O-PURA
LIEBLINGSMUSIK FÜR LIEBLINGSGÄSTE
/w CARLTON STEEN & JEAN-MICHEL
Schon der zweite Eklekt-O-Abend in diesem Jahr? Wird das jetzt etwa tatsächlich wieder eine regelmäßige Geschichte? — Ich drehe durch!
Dieses mal am Start ist CARLTON STEEN. Einigen bekannt aus dem Bielefelder Bunker-Milieu, als Gleis-Ex-Worker oder als Zuhälter in der grünen Hölle. Seine DJ-Mixtur geht nach eigenen Angaben von Jazz über Nas zu Nazz (und dazwischen dann der ganze alte Indie-Shit). Sous Chef ist JEAN-MICHEL. Serviert wird analog-digitaler Frickelbumms mit einer Prise „Post-Whatever“ (und dazwischen dann der ganze alte Warp-Shit). Wohl bekomms — <3 ! “
Eintritt frei

Sa, 13.10.18 * 20:00 [Café]
Poetry Lesung: „UNFAIR. UNFRIEDEN. FLUCHT“
„Nach einjähriger Pause wollen wir an die Erfolge der Vorjahre anschließen und laden zu einer ganz besonderen Poetry-Veranstaltung ein: Rund ums Thema „Unfair. Unfrieden. Flucht“ geben drei Slam-Poeten Simeon Buß (Landesmeister im Poetry Slam Niedersachsen/Bremen 2015; aus Bremen) Artem Zolotarov (Landesmeister im Poetry Slam Rheinland-Pfalz 2015 und Preisträger der Tuttlinger Krähe 2018; aus Mainz) und Jens Kotalla ihre hochkarätigen Texte zum Besten. Vor ernstem Hintergrund werden die Gäste zum Nachdenken, aber auch zum Lachen angeregt. Anders als beim Poetry-Slam erwartet euch ein wettbewerbsfreier Leseabend mit musikalischer Unterstützung.
Moderiert wird der Abend von Jens Kotalla.
Mit Gebärdendolmetscher
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Unfair.Unfrieden.Flüchten“ des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit Münster
Kooperationsveranstaltung von:
la tienda e.V, Eine Welt Netz NRW, Vamos e.V, Oicocredit, Eine-Welt-Forum Münster e.V., FAIR Handelsgesellschaft mbH, Gesellschaft für bedrohte Völker Regionalgruppe Münster, Iribia Brunnen e.V., Weltladen Münster, Christliche Initiative Romero. Gefördert durch Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.“
Eintritt frei

Vorausschauend:
08.10. „Shoeshine Swing Salon“
09.10. „Literatur unterwegs: Literatur Griechenland“
10.10. Lesung: Kathrin Hartmann liest aus „Die grüne Lüge“
12.10. „Eklekt-O-Pura“
13.10. Poetry Lesung
15.10. „Parlana Language Exchange“
16.10. „Sit back and recline“
18.10. „Glutamat.Improtheater und so“
22.10. Abschlusslesung des Seminars „Literarisches Schreiben“
24.10. „Pub Quiz Spectakel Vol. 2“
25.10. „15 Songs – Das Musikquiz“
26.10. „Komm‘in Bus“
27.10. „herstory“
27.10. SpecOps wird 9 – Schon wieder Geburtstag
29.10. KickerLiga – Startschuss 11.Saison
03.11. „Blue One – deep tronic“
05.11. „Shoeshine Swing Salon“
06.11. „Douce Ambiance“
09.11. „Eklekt-O-Pura“
13.11. „Literatur unterwegs: Literatur Saudi-Arabiens“
16.11. Konzert: Kaum Jemand + Die Etikette
17.11. „Deep Tunes Nachtsitzung“
18.11. Vegan Brunch
25.11. Vegan Bake Sale

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
Montags alle zwei Wochen: „Parlana Language Exchange“
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: „Glutamat.Improtheater und so“
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
2. Freitag des Monats: „Eklekt-O-Pura – Lieblingsmusik für Liebligsgäste“
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
Jeden Samstag: „Foodsharing Fairteilung“ (derzeit ausgesetzt)
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Jobjobjob

Wir suchen mal wieder helfende Hände für`s Team Theke. Wenn Ihr an einer langfristigen Beschäftigung über € 450,- (als Werkstudent*in/ soz. versicherungspfichtig) Interesse habt, meldet euch bitte per mail bei uns! info@spec-ops.de
Wir freuen uns auf Euch!

Monatsbier + Schnäppes im Oktober

Monatsbier im Oktober:
STUDENTENFUTTER

Nicht so richtig geplant, aber der Jahreszeit eigentlich entsprechend, gibt’s im Oktober etwas Studentisches:
Tutor*in (Märzen (Vollbier), 5,5%)
Dozent*in (Pale Ale, 5,7%)
Doktorand*in (Strong Ale, 7,8%)
Das erste gegenderte Bierchen, welches uns bislang begegnet ist.

0,33 Flasche:
€3,10 (Märzen),
€3,40 (Pale Ale),
€3,60 (Strong Ale)

***
Außerdem: Monatsschnäppes
GECKO WODKA (40%)
Pinnchen: €1,80

***
Monatsschnapper
Monatsbier + Gecko: €4,80



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. specops.blogsport.de (3)
  2. specops.blogsport.de (5)
  3. lm.facebook.com (3)
  4. google.com (41)
  5. specops.blogsport.de (6)
  6. spec-ops.de (27)
  7. specops.blogsport.de (3)
  8. specops.blogsport.de (5)